Familienrecht - Rechtsanwalt in Hamburg / gemeinsame Kinder, Trennung der Eltern

Sind von der Trennung oder Scheidung der Eltern auch Kinder betroffen, so stellen sich weitere Fragen für die Beteiligten.  

Grundsätzlich verbleibt es bei einer Scheidung bei dem gemeinsamen Sorgerecht der Eltern, auch hier stellen sich den Betroffenen viele Fragen. So müssen die Eltern über wichtige Fragen, die die Kinder betreffen, grundsätzlich gemeinsam beraten und entscheiden.

Da die Kinder nach einer Trennung der Eltern nicht in einem gemeinsamen Haushalt der Eltern leben können, wird ein Elternteil die Kinder zu sich nehmen, wobei dem anderen ein Umgangsrecht verbleibt.  

Darüberhinaus wird der Elternteil, bei dem Kinder nicht leben, nunmehr zur Zahlung eines Unterhalts für die Kinder verpflichtet sein. 

Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung - sprechen Sie uns an

Scheidung und Kinder

Familienrecht aktuell - News

21.08.2015

Impfen - mal aus rechtlicher Sicht!

Nach den vermehrt aufgetretenen Masernerkrankungen insbesondere in Berlin war das Thema "impfen" häufig in der Presse anzutreffen. Impf-Befürworter und Impf-Gegner lieferten sich hier nicht selten einen...[mehr]

21.08.2015

Unterhalt oder Ausbildung - was müssen Eltern tun, um den Unterhalt für das Kind sicherzustellen?

Wenn sich die Eltern trennen, besteht zumindest gegenüber den Kindern grundsätzlich eine Unterhaltspflicht.Nun hatte das Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm, Beschluss vom 24.04.2015, 12 UF 225/14) darüber zu entscheiden, ob eine...[mehr]

29.07.2015

Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.08.2015

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Beträge der Düsseldorfer Tabelle zum 01.08.2015 neu bestimmt. Die Anpassung wurde aufgrund des Inkrafttretens des Gesetzes zur Erhöhung des Grundfreibetrages, des Kinderfreibetrages, des...[mehr]

26.05.2015

Verlängertes Elterngeld unterhaltsrechtlich nicht zu beanstanden

Seit dem 01.01.2015 ist das neue ElterngeldPlus in Kraft getreten, welches Eltern, deren Kinder ab dem 01.07.2015 geboren werden, neue Kombinationsmöglichkeiten von Basiselterngeld, Elterngeld Plus und Partnerschaftsbonusmonaten...[mehr]